Berufserfahrung

1992 – 1994 Arzt im Praktikum an der chirurgischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Kirchheim Teck
1994 - 2000 Assistenzarzt an der chirurgischen Abteilung im KKH Kirchheim
1996 – 2000 Vertreter der Ärzte im Medizin-Controlling für das KKH Kirchheim
Seit 1996 regelmäßige Tätigkeit als Notarzt beim MHD, am Krankenhaus Kirchheim und an der BG-Unfallklinik Tübingen
Zahlreiche Vorträge über rettungsdienstliche Themen, Traumaversorgung, Umgang mit Betäubungsmitteln im Rettungsdienst seit 1997
Lehrer für Unfallchirurgie und Notfallmedizin an der Krankenpflegeschule Kirchheim 1994 – 2000
15.08.2000 – 31.10.2004 Assistenzarzt in der Unfall- und Wiederherstellungs-chirurgie an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Tübingen
2000-2004 Vertreter der Ärzteschaft im Medizin-Controlling der BGU Tübingen
2000-2004 DRG-Prüfer für die Unfallkasse Post und Telekom
Chairman, Instruktor und Referent bei zahlreichen AO-, Endoprothetik und Notarzt-, sowie Rettungsassistenten/RS-Kursen und Weiterbildungen
Dozent am staatlichen Weiterbildungszentrum für Fachkrankenpflege im OP-Dienst an der Universität Tübingen
01.11.2004 – 31.12.2007 Oberarzt der Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungs-chirurgie der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik an der Universität Tübingen unter anderem mit den Schwerpunkten: Frakturen des körpernahen Oberschenkels, Endoprothetik des Hüft- und Kniegelenkes, operative Behandlung septischer Komplikationen, Fußchirurgie (Fuß- und orthopädie-technische Sprechstunde)
01.01.2008 – 26.12.2010 Leitender Arzt der Abteilung für Endoprothetik und orthopädische Chirurgie an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik der Universität Tübingen (zuständig für Endoprothetik Hüft- und Kniegelenk, allgemeine Traumatologie, Fußchirurgie, Tumorchirurgie und septische Chirurgie)
Seit 01.01.2011 niedergelassen als Orthopäde und Unfallchirurg sowie D-Arzt der Berufsgenossenschaften (in Fellbach 01.01.11-31.03.12, in Pfullingen seit 01.04.12)
Hygienebeauftragter Arzt der BG-Unfallklinik Tübingen und Vorsitzender der Hygiene-Kommission 2004 - 2010
Leiter der AG: „Clinical Pathways“ der BG-Klinik Tübingen - Entwicklung und Einführung klinischer Behandlungspfade für die stationäre Patientenversorgung
Mitglied der AG: „Clinical Pathways“ des Hauptverbandes Berufsgenossenschaftlicher Unfallkliniken Deutschland
Leiter der AG „Entlassmanagement“ an der BG-Unfallklinik Tübingen zur praktischen Umsetzung der DRG-Vorgaben und zur Prozessoptimierung
Hauptvorlesung Chirurgie: Einführung in die Unfallchirurgie (6. Semester)
Hauptvorlesung Unfallchirurgie - Themen: Septische Chirurgie, Endoprothetik
Vorlesung/Wochenpraktikum: Einführung in die Endoprothetik mit praktischen Übungen (8. - 10. Semester)
Vorlesung für 8. Semester Medizin: "Einführung in die Unfallchirurgie"


Marktstraße 39
72793 Pfullingen
Telefon (07121) 71019
Fax (07121) 754079
Email: praxis@duo-medico.de
Internet: www.duo-medico.de

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag 8:00 - 11:30 Uhr und 15:00 - 17:30 Uhr
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag  8:00 - 13:00 Uhr und 16:00 - 18:00 Uhr
Unfälle durchgehend  8:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag nachmittags geschlossen